Das Engagement von Lindt & Sprüngli für Nachhaltigkeit

Kakaobauern, Milchbauern, Vanillepflücker: Das sind nur einige der Partner, die dazu beitragen, dass die Maîtres Chocolatiers von LINDT  hervorragende Schokolade kreieren. Alle, die am Erfolg von LINDT beteiligt sind, sollen fair behandelt werden.  Deshalb verfolgen wir hohe Ethik- und Nachhaltigkeitsstandards in der Beschaffung unserer Rohstoffe und bei der Verarbeitung zu hochwertiger Schokolade.

Nachhaltiges und sozial verantwortliches Handeln ist eine wichtige Voraussetzung für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Davon  sind wir bei Lindt & Sprüngli überzeugt. Deshalb engagieren wir uns bei der Herstellung von LINDT Schokolade in allen unseren Abläufen für höchste Qualität und Nachhaltigkeit – vom Einkauf der besten Rohstoffe über die Produktion bis hin zum Verzehr der zartschmelzenden Schokolade. Der faire Umgang mit all unseren Partnern ist uns dabei genauso wichtig wie ein sorgsamer Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen.

Die Zukunft des Kakaos nachhaltig sichern

Kakao ist unsere wichtigste Zutat. Es ist eine grosse Herausforderung auch in Zukunft in der von uns benötigten höchsten Qualität und in genügender Menge zur Verfügung steht. Ein wichtiger Ansatzpunkt ist das Lindt & Sprüngli Kakaoanbauprogramm, das die Qualität der Bohnen und den Ertrag aus der Ernte erhöhen soll. Um dies zu erreichen, werden die Kakaobauern in ihrer Arbeit unterstützt, etwa durch Schulungen oder Infrastrukturprojekte. Damit leisten wir gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Kakaobauern und tragen dazu bei, dass der Anbau von Kakao für die Bauern auch in Zukunft attraktiv bleibt. Um die Zukunft des Kakaos zu sichern, arbeitet Lindt & Sprüngli deshalb seit mehreren Jahren gemeinsam mit lokalen Partnern in den Anbaugebieten.

Mit Pionierprojekten die Herausforderungen angehen

Mit Projekten, die in der Branche Pioniercharakter haben, konnten wir bis heute beachtliche Erfolge erzielen. Ganz besonders in Ghana, woher wir einen grossen Teil unserer hochwertigen Kakaobohnen beziehen. Wir engagieren  für die Steigerung der Qualität und die Verbesserung der Situation der Bauern und ihrer Familien. Basis unseres Engagements ist die sogenannte Rückverfolgbarkeit des Kakaos. Das heisst, wir wollen von jedem erhaltenen Sack Kakao wissen, aus welchem Dorf er stammt. Denn nur wenn wir wissen, woher die Bohnen kommen, können wir sicherstellen, dass der Kakao unseren Qualitätsanforderungen entspricht. Und nur dann können wir vor Ort helfen, den Anbau und die Erträge zu verbessern. Ebenso können wir dazu beitragen, die sozialen Verhältnisse in den Anbaugebieten aktiv zu verbessern und Kinderarbeit zu vermeiden.

Nachhaltigkeit im Einkauf

Neben Kakao bestehen unsere Schokoladen aus weiteren hochwertigen Zutaten wie Milch, Mandeln, Haselnüssen, Vanille oder Zucker. Auch bei der Auswahl dieser Rohstoffe sowie bei Verpackungsmaterialien achten wir auf einen verantwortungsvollen Einkauf. Langfristige Beziehungen mit beispielsweise lokalen Milch- und Zuckerproduzenten ermöglichen es, ein Vertrauensverhältnis zu unseren Lieferanten aufzubauen. Wir kaufen wenn möglich in der Nähe unserer Produktionsstätten ein. Damit tragen wir dazu bei, dass die Transportkosten ebenso wie klimaschädigende Treibhausgasemissionen gesenkt werden können. Davon profitiert nicht zuletzt auch die lokale Wirtschaft.

Schokolade nachhaltig produzieren

Sind die qualitativ hochwertigen Rohstoffe einmal bei Lindt & Sprüngli  eingetroffen, stellen wir sicher, dass sie nach allen Regeln der Kunst verarbeitet werden. Um bei der Herstellung der Schokolade die Umwelt zu schonen, arbeiten wir laufend daran, den Energie- und Wasserverbrauch zu senken, um eine immer umweltfreundlichere Energiebilanz zu gewährleisten.

Dazu setzen wir auf interne Projekte, aber auch auf die Teilnahme an internationalen Initiativen wie dem „Carbon Disclosure Project“. Je weniger Material wir verbrauchen, um unsere Tafeln, Pralinés oder Goldhasen zu verpacken, umso besser für die Umwelt. Aus diesem Grund wird seit Jahren daran gearbeitet, das Volumen der Verpackungen für LINDT Schokolade zu reduzieren. Gleichzeitig wollen wir den hohen Ansprüchen der Konsumenten an LINDT Schokolade für den eigenen Genuss und auch als Geschenk gerecht werden. Die Umweltgrundsätze von Lindt & Sprüngli, konkrete Zielsetzungen und regelmässige Kontrollen helfen uns, unsere eigenen hohen Massstäbe im Umweltbereich einzuhalten.Einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens leisten alle Mitarbeitenden. Zum Beispiel die LINDT Maîtres Chocolatiers: Ihr prüfender Blick, ihr erstklassiger Geschmackssinn, ihre Kenntnisse aller Finessen und Raffinessen der Kakaoverarbeitung und des Schokoladenverkaufs machen sie für uns unentbehrlich. Ihre Leidenschaft wird in jedem Stück LINDT Schokolade, welches die Schokoladenfabrik verlässt, spürbar. Damit dies so bleibt, bieten wir ein attraktives Arbeitsumfeld. Denn nur mit zufriedenen Mitarbeitenden können wir Spitzenleistungen in Sachen Qualität erbringen.

Ernst Tanner, CEO and Chairman of Lindt & Sprüngli

Nachhaltige Qualität von A – Z sicherstellen

Wir haben aber nicht nur unseren Zulieferern und Mitarbeitenden, sondern auch unseren Konsumenten gegenüber eine grosse Verantwortung. Als Hersteller einer der besten Schokoladen der Welt gehen wir keine Kompromisse ein, weder bei der Qualität noch bei der Lebensmittelsicherheit. Ein breites Netzwerk von Spezialisten stellt sicher, dass unsere Produkte höchste Qualitätsstandards erfüllen – angefangen bei den Zutaten bis hin zur Auslieferung der fertigen LINDT Schokolade. Weil wir den gesamten Herstellungsprozess von A bis Z unter unserer eigenen Kontrolle haben, können wir höchste Qualität und ein umfassendes Engagement für Nachhaltigkeit garantieren. Wir sind überzeugt, dass vollkommener Genuss nur entsteht, wenn herausragende Qualität und ein verantwortungsvoller Umgang mit Mensch und Natur Hand in Hand gehen.